EINLADUNG & ANMELDUNG

Interkul­turelles Coach­ing. Beratung und Qual­i­fizierung für IKÖ-Promotor*innen

9. August bis 29. Novem­ber 2019
Coach­ingter­mine: 09.08. (13:00–16:00); 30.08. + 20.09. + 18.10. + 01.11. + 29.11. (jew­eils 14:00 – 16:00)
Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin
Schu­mannstraße 3, 10117 Berlin
➟ Karte OSM



Liebe IKÖ-Promotor*innen,
Liebe Aktive im Bere­ich der Interkul­turellen Öff­nung,

die Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin e. V. führt im Rah­men des Pro­jek­ts LeNa – Lebendi­ge Nach­barschaften in der Zeit von August 2019 bis Novem­ber 2019 ein Grup­pen-Coach­ing zur Interkul­turellen Öff­nung (IKÖ) durch. Ins­beson­dere möcht­en wir mit diesem Coachin­gange­bot aus­ge­bil­de­te IKÖ-Promotor*innen, Mitarbeiter*innen der Frei­willi­ge­na­gen­turen, Stadt­teilzen­tren, Nach­barschaft­shäuser und des Quartiers­man­age­ments ansprechen, die sich mit dem The­menkom­plex IKÖ ver­tiefend beschäfti­gen, indi­vidu­elle Diver­si­ty-Kom­pe­ten­zen erweit­ern und einen Prozess der Im­ple­men­tie­rung von IKÖ in ihren Ein­rich­tun­gen ermöglichen sowie entwick­eln wollen.

Ziele des Grup­pen-Coach­ings sind:

  • Reflex­ion der eige­nen Rolle als IKÖ-Promotor*in
  • Reflex­ion von Sit­u­a­tio­nen aus der Tätigkeit als IKÖ-Promotor*in
  • Kol­le­giale Fall­ber­atung und Erfahrungsaus­tausch
  • Umgang mit (kultur-)sensiblen Kon­flik­ten
  • Stärkung/Qualifizierung für Diver­si­ty-Per­spek­tiv­en

Teil­nah­mebe­din­gun­gen für das kosten­freie Coach­ing:

  • Ken­nt­nisse und/oder Praxis­er­fahrun­gen zum The­ma Interkul­tur­al­ität
  • Anmel­dung bis spätestens 2. August
  • Auf­grund der begren­zten Plätze: Teil­nahme ist nur für ein*e Vertreter*in pro Organ­i­sa­tion möglich – und nur nach erfol­gter Bestä­ti­gung

Unser IKÖ-Coach­ingkreis dient dazu, dass die Teil­nehmenden in einem geschützten Rah­men eigene Erfahrun­gen in die Diskus­sio­nen ein­brin­gen, ihre Ein­stel­lun­gen kri­tisch hin­ter­fra­gen und einen sicher­eren Umgang mit den Her­aus­forderun­gen der Ein­wan­derungs­ge­sellschaft erwer­ben kön­nen. Das Coachin­gange­bot wird von ein­er hochqual­i­fizierten und sehr er­fah­re­nen Diver­si­ty-Trainer­in, Frau Dr. Azra Dza­jic-Weber durchge­führt und es dauert in der Regel zwei Stun­den, der Auf­takt-Work­shop kann zwei bis drei Stun­den umfassen. Das For­mat des Coach­ings wird den Wün­schen und Bedarf­s­la­gen des jew­eili­gen Teams bzw. der jew­eili­gen Teil­nehmenden-Gruppe angepasst. Zum Abschluss wer­den den Teil­nehmenden eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung aus­gestellt.

Viele Grüße aus der Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin

Ley­la Ibrahi­mo­va
Pro­jek­tko­or­di­na­tion LeNa – Lebendi­ge Nach­barschaften
Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin e.V.
Schu­mannstr. 3, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 847 108 797
Fax.: +49 30 847 108 799
ibrahimova(at)freiwillig.info

Durch die Grup­pen-Coach­ings wer­den die Promotor*innen für In­ter­kul­tu­rel­le Öff­nung bei ihrer prak­ti­schen Arbeit begleit­et. In­ter­kul­tu­rel­le Öff­nung stellt eine wich­ti­ge Auf­ga­be bei der Gestal­tung un­se­rer Ein­wan­de­rungs­ge­sell­schaft. Die Förderung des Dialogs – unter Ein­be­zie­hung interkul­tureller und Di­ver­si­­ty-As­pek­te – stellt manch­mal eine Her­aus­forderung dar. Nicht sel­ten wird der Öff­nungs­pro­zess von Miss­ver­ständ­nis­sen, Wi­der­stän­den und Kon­flik­ten begleit­et.”

Dr. Azra Dza­jic-Weber, Trainer­in, Bera­terin und Coach für Diver­si­ty und interkul­turelle Kom­pe­tenz.
Langjährige Tä­tig­keit im Be­reich Di­ver­si­ty und in­ter­kul­tu­rel­le Kom­pe­tenz. Diver­si­ty-Sen­si­bi­li­sie­rungs­­trai­n­ings für öf­fent­li­che Ver­wal­tun­gen, Ver­bän­de und Un­ter­neh­men. Arbeitss­chw­er­punk­te: Interkul­turelle Öff­nung, Diver­si­ty, Antidiskri­m­inierung und Teil­habe.


Zur Anmel­dung


Ich melde mich verbindlich zum IKÖ-Coach­ing an!

NAME*

ORGANISATION / EINRICHTUNG / INITIATIVE*

E-Mail*

Tele­fon­num­mer*

Dieses The­ma / diese The­men wür­den mich beim Auf­takt-Work­shop beson­ders inter­essieren:

 

Mit der Ver­wen­dung der Dat­en zur Organ­i­sa­tion und Doku­men­ta­tion des IKÖ-Coach­ings bin ich ein­ver­standen!

 Ja

Ich habe die Daten­schutzerk­lärung der Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin zur Ver­ar­beitung mein­er per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zur Ken­nt­nis genom­men.
 Ja

Eine Nachricht an uns

DANKE!




Sie kön­nen zwar dieses For­mu­lar wie alle unsere anderen Seit­en aus­druck­en, aber nur als leeres For­mu­lar. Wir bestäti­gen Ihre Anmel­dung nach dem Absenden per email!

Falls Sie keinen Ein­gang verze­ich­nen,
über­prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ord­ner,
und geben Sie uns ggf. eine ➟ Nachricht.

Ihre hier mit­geteil­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den durch den Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin e.V. auss­chließlich zur Organ­i­sa­tion und Doku­men­ta­tion des IKÖ-Coach­ings im Pro­jek­tzusam­men­hang der Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin gespe­ichert und genutzt. Eine darüber­hin­aus­ge­hende Ver­wen­dung oder eine Weit­er­gabe an Dritte erfol­gt nicht.

Soll­ten Sie weit­ere Fra­gen haben, rufen Sie uns an +49 (0)30 – 847 108 797
oder senden Sie uns eine email: ➟ ibrahimova(at)freiwillig.info.

Danke!

Möcht­en Sie von uns auch zukün­ftig auf dem Laufend­en gehal­ten wer­den? Dann abon­nieren Sie bit­te, falls Sie es noch nicht getan haben, hier die News­letter der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Berlin. Wir informieren darin un­re­gel­mäßig aber kon­tinuier­lich über die gesamte Arbeit der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur und aus ihren Netz­wer­ken.


Lebendi­ge Nach­barschaften – LeNa | Qual­i­fizieren & Ler­nen | IKÖ-Coach­ing | Anmel­dung
zulet­zt aktu­al­isiert 01.07.2019

 

Print Friendly, PDF & Email