Interkulturelles Coaching. Beratung und Qualifizierung für IKÖ-Promotor*innen

Die Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin führt im Rah­men ihres Pro­jekts LeNa – Leben­di­ge Nach­bar­schaf­ten in der Zeit von August 2019 bis Novem­ber 2019 ein Grup­pen-Coa­ching zur Inter­kul­tu­rel­len Öff­nung (IKÖ) durch.

Mit die­sem Ange­bot möch­te sie aus­ge­bil­de­te IKÖ-Pro­mo­tor*innen sowie Mitarbeiter*innen von Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren, Stadt­teil­zen­tren, Nach­bar­schafts­häu­ser und des Quar­tiers­ma­nage­ments anspre­chen, die sich mit dem The­men­kom­plex IKÖ ver­tie­fend beschäf­ti­gen, indi­vi­du­el­le Diver­si­ty-Kom­pe­ten­zen erwei­tern und einen Pro­zess der Im­ple­men­tie­rung von IKÖ in ihren Ein­rich­tun­gen ermög­li­chen sowie ent­wi­ckeln wol­len.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen gibt es hier: Ein­la­dung & Anmel­dung.

Leben­di­ge Nach­bar­schaf­ten – LeNa | Inter­kul­tu­rel­les Coa­ching
zuletzt aktua­li­siert 07.07.2019

 

Print Friendly, PDF & Email