Einladung zum 15. Fachkreis “Diversitätsoffen­heit (DO)”: Diversitätsorientierung umsetzen …

Die nächs­te re­gu­lä­re Sit­zung des Fach­krei­ses Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO) fin­det am 31.Mai 2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr statt – wie­der ONLINE.

Vie­le zi­vil­ge­sell­schaft­li­che Or­ga­ni­sa­tio­nen ha­ben sich das Ziel ge­setzt, di­ver­ser zu wer­den. Doch wich­ti­ge Stu­di­en zei­gen, dass bei der Um­set­zung von kon­kre­ten Di­ver­si­täts­maß­nah­men Nach­hol­be­darf herrscht. Wor­an liegt das, wel­che Er­fol­ge wur­den er­zielt, wel­che Hür­den blei­ben be­stehen, und wel­che Lö­sungs­an­sät­ze gibt es, um aus der De­bat­te in die kon­kre­te Ver­wirk­li­chung der Zie­le zu kom­men? Mit wel­chen Stra­te­gien kön­nen zi­vil­ge­sell­schaft­li­che Akteur:innen ihre Or­ga­ni­sa­tio­nen wirk­sam re­prä­sen­ta­ti­ver und in­klu­si­ver ge­stal­ten? Die­se und wei­te­re Fra­gen wol­len wir mit Ih­nen er­ar­bei­ten und mit un­se­ren Gastreferent:innen diskutieren.

Wir wer­den zu den vier fol­gen­den The­men ge­mein­sam in vir­tu­el­len Work­shops ar­bei­ten. Dazu brin­gen un­se­re Gastrefe­rent:in­nen ihre viel­fäl­ti­gen Er­fah­run­gen aus der Pra­xis ein:

1) Ein­bin­dung vom Eh­ren­amt: Chan­cen und Herausforderungen
Im­puls und Mo­de­ra­ti­on: Ko­ray Yıl­maz-Gün­ay, Mi­gra­ti­ons­rat Ber­lin e.V.
2) Hier­ar­chie und Or­ga­ni­sa­ti­ons­kul­tur im Diversitätskontext
Im­puls und Mo­de­ra­ti­on: Ay­gul Bik­bu­la­to­va, Club Dia­log e.V.
3) Angst und Ab­wehr bei der di­ver­si­täts­sen­si­blen Organisationsentwicklung
Im­puls und Mo­de­ra­ti­on: Mar­ta Ge­ba­la und Safa Semsa­ry, BQN Ber­lin e.V.
4) Kon­struk­ti­ver Um­gang mit “Feh­lern” in di­ver­si­täts­ori­en­tier­ten Öffnungsprozessen
Im­puls und Mo­de­ra­ti­on: An­drea Brandt, WILLMA Frei­wil­li­genAgen­tur Friedrichshain-Kreuzberg

>Wir freu­en uns auf Sie, hof­fen auf rege Be­tei­li­gung, in­spi­rie­ren­de Bei­trä­ge und viel­fäl­ti­ge In­for­ma­ti­ons- und Ver­net­zungs­mög­lich­kei­ten. Neue Teilnehmer:innen sind auch ganz herz­lich willkommen! 

Zur ➟ Ein­la­dung und An­mel­dung.

Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten – LeNa | Fach­kreis Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO)
zu­letzt ak­tua­li­siert 10.05.2022

 

Einladung zum 14. Fachkreis “Diversitäts­offenheit (DO)”: Jung – migrantisch – engagiert …

Die nächs­te re­gu­lä­re Sit­zung des Fach­krei­ses Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO) fin­det am 29.März 2022 von 14:00 bis 16;99 Uhr statt – in die­ser Co­ro­na­zeit wei­ter zwin­gend ONLINE.

Vie­le zi­vil­ge­sell­schaft­li­che Akteur:innen fra­gen sich, wie sie ihre Or­ga­ni­sa­ti­on für jun­ge Men­schen at­trak­tiv ma­chen und ins­be­son­de­re mi­gran­ti­sche Ju­gend­li­che für ein En­ga­ge­ment in­ner­halb oder au­ßer­halb be­stehen­der (Vereins-)Strukturen ge­win­nen kön­nen. Man sieht viel Po­ten­zi­al WEITERLESEN »

Einladung zum 13. Fachkreis “Diversitätsoffen­heit (DO)”. Inklusivität: Anspruch, Umsetzung, Praxis, Hilfen

Die nächs­te re­gu­lä­re Sit­zung des Fach­krei­ses Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO) fin­det am 30. No­vem­ber 2021 zum The­ma “In­klu­si­vi­tät – ho­her An­spruch, schwie­ri­ge Um­set­zung. Aus­tausch zu Pra­xis­er­fah­run­gen und Hil­fen” statt – in die­ser Co­ro­na­zeit wei­ter zwin­gend ONLINE.

Bit­te an­mel­den. Neue Teilnehmer:innen sind auch herz­lich willkommen!

Zur ➟ Ein­la­dung und An­mel­dung.

Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten – LeNa | Fach­kreis Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO)
zu­letzt ak­tua­li­siert 12.10.2021

 

Einladung zum 12. Fachkreis “Diversitätsoffen­heit (DO)”: Wo stehen wir in Berlin?

Die nächs­te re­gu­lä­re Sit­zung des Fach­krei­ses Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO) fin­det am 14. Sep­tem­ber 2021 im Rah­men des Zwei­ten Run­den Ti­sches Zivilgesellschaft.Berlin 2021 zum The­ma “Di­ver­si­täts­ori­en­tie­rung: Wo ste­hen wir hier in Ber­lin?” statt – in der Co­ro­na­zeit zwin­gend ONLINE.

Bit­te an­mel­den. Neue Teilnehmer:innen sind auch herz­lich willkommen!

Zur ➟ Ein­la­dung und An­mel­dung.

Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten – LeNa | Fach­kreis Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO)
zu­letzt ak­tua­li­siert 27.08.2021

 

Gemeinsame DO-Promotor:innen-Ausbildung 2021 mit moveGLOBAL e.V. startet September

Auch 2021 bie­tet das Pro­jekt Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten (LeNa) in Ko­ope­ra­ti­on mit mo­ve­G­o­bal e.V. wie­der sei­ne DO-Promotor:innen-Ausbildung zur Di­ver­si­täts­ori­en­tie­rung an. Die­se ganz­tä­gi­gen Ter­mi­ne sind ge­plant: 22. + 23. Sep­tem­ber, 27. + 28. Ok­to­ber so­wie 22. + 23. November. 

Die Qua­li­fi­zie­rungs­rei­he dient der pra­xis­na­hen Er­ar­bei­tung bzw. Ver­tie­fung ei­nes ge­mein­sa­men Ver­ständ­nis­ses von Di­ver­si­täts­ori­en­tie­rung (DO). Sie ver­mit­telt in­ter­kul­tu­rel­les Wis­sen, Me­tho­den­kom­pe­tenz und regt zu Selbst­re­fle­xio­nen an. Sie bie­tet Ge­le­gen­heit, sich mit an­de­ren Teil­neh­men­den über die Rol­le von In­ter­kul­tu­ra­li­tät, Di­ver­si­tät und die ei­ge­ne Rol­le als Promotor:in aus­zu­tau­schen, das ei­ge­ne Ver­ständ­nis von In­ter­kul­tu­rel­ler Öff­nung prak­tisch und stra­te­gisch (wei­ter) zu ent­wi­ckeln, von­ein­an­der und vor al­lem mit­ein­an­der zu ler­nen, WEITERLESEN »

Diversität in Deutschland als Normalfall? Bericht aus dem DO-Fachkreis am 8. Juni

Die 11. Sit­zung des Fach­krei­ses Di­ver­si­täts­of­fen­heit des Lan­des­netz­werks Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin am 8. Juni 2021 wid­me­te sich dem Aus­tausch zwi­schen Ber­lin und Bran­den­burg zu mi­gra­ti­ons- und in­te­gra­ti­ons­po­li­ti­schen Themen.

Ge­spannt folg­ten 76 Teil­neh­men­de ei­nem Vor­trag un­se­rer Gastreferent:in Char­lot­te Wohlf­arth zur neu ver­öf­fent­lich­ten Stu­die des Sach­ver­stän­di­gen­rats für In­te­gra­ti­on und Mi­gra­ti­on (SVR), in dem sie die acht Kern­bot­schaf­ten und zen­tra­le Er­geb­nis­se des Jah­res­gut­ach­tens „Di­ver­si­tät in Deutsch­land als Nor­mal­fall?“ vor­stell­te. WEITERLESEN »

Einladung zum 11. Fachkreis “Diversitätsoffen­heit (DO)”: Austausch Berlin – Brandenburg

Der Fach­kreis Di­ver­si­täts­of­fen­heit (DO) im ➟ Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin trifft sich zum zwei­ten Mal in die­sem Jahr am 8. Juni von 14:00 bis 16:00 Uhr – in der Co­ro­na­zeit wie­der zwin­gend ONLINE im Zoom-Vi­deo­kon­fe­renz­raum. Die Agen­da ist dies­mal dem Aus­tausch zwi­schen Ber­lin und Bran­den­burg zu mi­gra­ti­ons- und in­te­gra­ti­ons­po­li­ti­schen The­men gewidmet.

Zum Ein­stieg wird das vom Sach­ver­stän­di­gen­rat für In­te­gra­ti­on und Mi­gra­ti­on (SVR) neu er­stell­te Jah­res­gut­ach­ten „Di­ver­si­tät in Deutsch­land als Nor­mal­fall?“ und des­sen Er­geb­nis­se vor­ge­stellt. WEITERLESEN »

Landesfreiwilligenagentur Berlin übernimmt Koordination LeNa-Projekte berlinweit

Die fach­li­che und stra­te­gi­sche Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen der­zeit in Ber­lin ge­för­der­ten 15 Pro­jek­te der Le­ben­di­gen Nach­bar­schaf­ten (LeNa) fin­det nicht nur durch ge­gen­sei­ti­ge Ver­an­stal­tungs­ein­la­dun­gen und ‑teil­nah­me statt. Re­gel­mä­ßi­ge halb­jähr­li­che Aus­tausch­tref­fen in der Se­nats­ver­wal­tung für In­te­gra­ti­on, Ar­beit und So­zia­les (Se­nI­AS) die­nen der bes­se­ren Ko­or­di­na­ti­on, Ver­net­zung und wech­sel­sei­ti­gen Information.

Die Ko­or­di­na­ti­on der LeNa-Fach­aus­tausch­tref­fen auf Lan­des­ebe­ne wur­de im April 2021 an das ge­samt­städ­ti­sche Pro­jekt Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten der Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin of­fi­zi­ell über­ge­ben. Die neue An­sprech­per­son für ge­samt­städ­ti­sche Be­lan­ge ist Ley­la Ibra­hi­mo­va in der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Ber­lin ➟ ibrahimova(at)freiwillig.info.

Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten – LeNa | Ber­lin­wei­te LeNa-Koordination
zu­letzt ak­tua­li­siert 18.05.2021

 

Diskriminierungsfreie Normalität: Profil und Fahrt gewonnen. Das dritte LeNa Handbuch

LeNa Handbuch 3

Nicht nur in den lo­kal­räum­li­chen Pro­jek­ten ha­ben sich die Pan­de­mie be­ding­ten Ein­schrän­kun­gen und das Le­ben und Ko­ope­rie­ren auf Ab­stand wi­der­ge­spie­gelt. In­ter­es­san­ter­wei­se hat eine De­bat­te an Fahrt und Pro­fil auf­ge­nom­men, die im Kern das An­lie­gen der dis­kri­mi­nie­rungs­frei­en Nor­ma­li­tät trägt. Ei­nem Zu­sam­men­le­ben, das nicht über die Zu­schrei­bung von Merk­ma­len von Men­schen, son­dern durch die Wert­schät­zung von Di­ver­si­tät sei­ner Ak­teur:in­nen be­stimmt wird.

Wir ha­ben nach­ge­fragt und aus­gie­big Ant­wor­ten er­hal­ten. WEITERLESEN »

Diversitätsorientiertes Gruppencoaching und Praxisberatung für IKÖ- & Diversity-Promotor:innen 2021 – Einladung

Die Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin führt im Rah­men ih­res Pro­jekts LeNa – Le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten in der Zeit von April bis De­zem­ber 2021 wie­der ein Grup­pen­coa­ching zur Di­ver­si­täts­ori­en­tie­rung durch – online.

Mit die­sem An­ge­bot möch­ten wir aus­ge­bil­de­te IKÖ- und Diversity-Pro­mo­tor:innen so­wie Mitarbeiter:innen von Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren, Stadt­teil­zen­tren, Nach­bar­schafts­häu­sern und des Quar­tiers­ma­nage­ments an­spre­chen, die sich mit dem The­men­kom­plex Di­ver­si­täts­of­fen­heit ver­tie­fend be­schäf­ti­gen, in­di­vi­du­el­le Di­ver­si­ty-Kom­pe­ten­zen er­wei­tern und ei­nen Pro­zess der Im­ple­men­tie­rung von Di­ver­si­täts­ori­en­tie­rung in ih­ren Ein­rich­tun­gen er­mög­li­chen und ent­wi­ckeln wollen.

Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen WEITERLESEN »